VU PKW und LKW Brand auf BAB

Zum ersten Mal klingelten unsere Melder heute (14.8.20) gegen 12:52 Uhr mit Stichwort VU mit PKW. Vor Ort auf der Staatsstraße 2312 war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen. Wir übernahmen die Verkehrsabsicherung und unterstützten den Abschleppdienst bei den Bergungsarbeiten. Zum entstandenen Sachschaden sowie Personenschäden kann seitens der Feuerwehr keine Weiterlesen…

VU auf regennasser Fahrbahn

Gegen 9:32 (13.8.20) wurden wir zusammen mit dem VSA der Feuerwehr Waldaschaff zum Verkehrsunfall mit PKW auf die Autobahn A3 in Fahrtrichtung Würzburg gerufen. Der Unfall ereignete sich kurz vor dem Parkplatz Kohlsberg. Hierbei wurde eine Person schwer verletzt. Zur Bergung des PKW musste eine Kettensäge sowie die Seilwinde unseres Weiterlesen…

Verkehrsunfall mit mehreren PKW

Ein schwerer Verkehrsunfall mit insgesamt 6 Schwerverletzten hat sich heute Mittag auf der Bundesautobahn A3 zwischen den Anschlussstellen Weibersbrunn und Bessenbach/Waldaschaff in Fahrtrichtung Frankfurt ereignet. Nach ersten Erkenntnissen fuhr gegen 14.45 Uhr ein Audi-Fahrer aufgrund eines verkehrsbedingten Staus auf einen vorausfahrenden Ford auf und schob diesen noch auf einen Toyota Weiterlesen…

Kellerbrand im Krommenthalweg

Gegen 17:20 Uhr (9.7.20) wurden wir mit Stichwort „B3 Brand Keller“ in den Krommenthalweg alarmiert. Im Kellergeschoss kam es zu einem Brand eines Wäschetrockners. Durch unseren Angriffstrupp wurde das qualmende Gerät nach draußen verbracht. Hierdurch konnten wir auf Löschwassereinsatz im kompletten Gebäude verzichten. Im Freien wurde das Gerät dann vollständig Weiterlesen…

Frank Ruppert für 40 Jahre Aktiven Einsatzdienst geehrt

Am Freitag, den 31.1.2020 wurde Frank Ruppert am Ehrenabend des Landkreises Aschaffenburg in Hösbach von Landrat Dr.Ulrich Reuter und Kreisbrandrat Karl-Heinz Ostheimer für 40 Jahre aktiven Dienst mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Gold geehrt.  Vielen Dank für Deinen langjährigen Einsatzdienst als Oberlöschmeister, Zugführer, Atemschutzgeräteträger und Leiter des Fachbereichs Messzug in Weibersbrunn.